Monsieur Santé

Navigation anzeigen Startseite anzeigen Suchefeld anzeigen

Gut zu wissen

Hier finden Sie wichtiges Grundwissen und nützliche Ratschläge zur Krankenversicherung. Die Basics quasi.

Marianne Eggenberger Ein harziger Start

Biosimilars, die kostensparende Alternativen zu den teuren Biologicals, haben in der Schweiz einen schweren Stand. Zu Unrecht, findet santésuisse. Link zum ausführlichen Artikel

weiterlesen »

Christoph Kilchenmann Risikoausgleich – wie weiter?

Die mit Abstand umfassendste – und komplexeste – Reform des Risikoausgleichs ist beinahe abgeschlossen. War’s das nun, oder geht die Suche nach dem perfekten Ausgleichsmodell weiter? Eine Einschätzung. Link zum ausführlichen Artikel

weiterlesen »

Axel Reichlmeier Kein Risiko ohne Ausgleich

Die Anpassung des Risikoausgleichs mit pharmazeutischen Kostengruppen ist eine der weitreichendsten Reformen der letzten Jahre. Sie stellt die Versicherer und die dafür verantwortliche «Gemeinsame Einrichtung KVG» punkto Datenaustausch und Berechnungsmechanismen vor etliche Herausforderungen. Und liefert neue Erkenntnisse über das Wechselverhalten der Versicherten.Link zum ausführlichen Artikel

weiterlesen »

Cornelia Meier Schweizweit einzigartig: spitalfinder.ch

50000 Besuche, dreieinhalb Minuten durchschnittliche Verweildauer, 10 Qualitätsindikatoren, 105 Rehakliniken, 66 psychiatrische Kliniken und 195 Akutspitäler, eine Neulancierung. Dies die Bilanz nach drei Jahren Spitalfinder. Seit rund drei Jahren ist der Spitalfinder nun online und unterstützt Versicherte bei der Wahl des richtigen Spitals. So zeigt der Spitalfinder, wie häufig ein Spital eine Operation oder Behandlung durchführt. …

weiterlesen »

Gregor Patorski Übersetzungshilfe Arztdeutsch – Deutsch: www.washabich.ch

Carotissklerose, diskreter DS über der Patella, Niereninsuffizienz – verstehen Sie bei diesem Medizinerkauderwelsch auch nur Bahnhof? Viele Patienten wissen nicht, was die Diagnose Ihres Arztes bedeutet. Seit diesem Jahr gibt es mit washabich.ch einen Übersetzungsdienst für ärztliche Befunde auch in der Schweiz – kostenlos aber wertvoll. Damit Patienten im Arztgespräch die richtigen Fragen stellen und gemeinsam mit …

weiterlesen »

Gregor Patorski Was können Versicherte gegen unerwünschte Telefonwerbung tun?

Der Prämienherbst wird Jahr für Jahr von Telefonwerbung begleitet. Ein Teil dieser Anrufe ist unerwünscht und lästig. Was können Versicherte gegen solche Makleranrufe unternehmen? Was haben die Versicherer unternommen? Und was tut die Politik? Monsieur Santé gibt einen kurzen Überblick. Massnahmen für Versicherte Leider gibt es – wie an diesem Ort schon berichtet – immer …

weiterlesen »

Gregor Patorski Thema Krankenversicherung: Setzen Sie Ihre Prämie auf Diät

Die Gesundheit hat keinen Preis, aber die damit verbundenen Kosten sind beträchtlich – besonders für die Versicherten! Vier Tipps, um die Deckung Ihrer Krankenversicherung zu optimieren und überflüssige Kosten zu vermeiden. Auf der neuen Website www.thema-Krankenversicherung.ch , welche auf Initiative von santésuisse entstanden ist, finden clevere Versicherte einen Ratgeber mit vielen nützlichen Tipps rund ums …

weiterlesen »

Gregor Patorski Wohnort in der EU – Wo muss ich mich versichern? – Teil 3

„Wir – pensioniert – ziehen aus der Karibik nach Tiengen an der Schweizer Grenze. Wo müssen wir uns versichern?“ – „Meine Eltern ziehen von Frankreich nach Büsingen. Können Sie die französische Krankenversicherung behalten?“ – „Wir ziehen nach Deutschland, aber mein Mann arbeitet weiter in der Schweiz. Wie geht das mit der Krankenkasse?“ – In den …

weiterlesen »

Gregor Patorski Wohnort in der EU – Wo muss ich mich versichern? – Teil 2

„Wir – pensioniert – ziehen aus der Karibik nach Tiengen an der Schweizer Grenze. Wo müssen wir uns versichern?“ – „Meine Eltern ziehen von Frankreich nach Büsingen. Können Sie die französische Krankenversicherung behalten?“ – „Wir ziehen nach Deutschland, aber mein Mann arbeitet weiter in der Schweiz. Wie geht das mit der Krankenkasse?“ – In den …

weiterlesen »

Gregor Patorski Wohnort in der EU – Wo muss ich mich versichern? – Teil 1

„Wir – pensioniert – ziehen aus der Karibik nach Tiengen an der Schweizer Grenze. Wo müssen wir uns versichern?“ – „Meine Eltern ziehen von Frankreich nach Büsingen. Können Sie die französische Krankenversicherung behalten?“ – „Wir ziehen nach Deutschland, aber mein Mann arbeitet weiter in der Schweiz. Wie geht das mit der Krankenkasse?“ – In den …

weiterlesen »