Monsieur Santé

Navigation anzeigen Startseite anzeigen Suchefeld anzeigen

Gregor Patorski Werden auch Rabatte durch die Krankenkasse vergütet?

Kürzlich erreichte Monsieur Santé eine spannende Frage von User Matthias Z.* über Facebook: «Für meine Kontaktlinsen habe ich einen Rabatt erhalten. Welchen Wert erstattet mir die Krankenkasse: Den Bestellwert oder den Wert nach Abzug des Rabatts?». Oder anders gefragt: Dürfen Versicherte doppelt profitieren? Monsieur Santé geht der Frage auf den Grund. Matthias hat bei seinem …

weiterlesen »

Kürzlich erreichte Monsieur Santé eine spannende Frage von User Matthias Z.* über Facebook: «Für meine Kontaktlinsen habe ich einen Rabatt erhalten. Welchen Wert erstattet mir die Krankenkasse: Den Bestellwert oder den Wert nach Abzug des Rabatts?». Oder anders gefragt: Dürfen Versicherte doppelt profitieren? Monsieur Santé geht der Frage auf den Grund.

Matthias hat bei seinem Krankenversicherer 180 CHF pro Jahr für Kontaktlinsen zu Gute. «Der Bestellwert beträgt 200 CHF und nach dem Rabatt 170 CHF. Müsste die Krankenkasse nicht vom Bestellwert ausgehen?»

Im KVG ist die Vergütung geregelt

Monsieur Santé konsultierte zur Beantwortung dieser Frage die juristischen Grundlagen, an welche sich die Krankenversicherer halten müssen: Sowohl das Krankenversicherungsgesetz KVG als auch das Obligationenrecht OR untersagen eine ungerechtfertigte Bereicherung. Dies wäre der Fall, wenn man in doppeltem Umfang von einer Rabattierung profitieren würde. Im KVG werden ausschliesslich die effektiven Kosten übernommen (gemäss Art. 34 werden keine anderen Kosten als abschliessend diejenigen nach Art. 25-33). Wenn Matthias allerdings noch eine weitere Rechnung für Kontaktlinsen einreicht, wird ihm die Kasse die Differenz bis zum Maximalbetrag von 180 CHF rückerstatten.

Hast auch Du eine Frage an Monsieur Santé? – Du kannst sie uns über das Kontaktformular, via Kommentarfunktion, unseren Twitter-Account oder unsere Facebook-Page stellen.

*Name geändert

Monsieur Santé ist
Gregor Patorski

Ich arbeite als Denktanker & Wortwirker bei santésuisse im Bereich Web 1.0 & Web 2.0. 

Man findet mich auch bei Xing, Google+, Twitter, LinkedIn und Facebook.