Monsieur Santé

Navigation anzeigen Startseite anzeigen Suchefeld anzeigen

Jean-Paul Brönnimann Wieviel kostet eine Brustkrebs-Vorsorgeuntersuchung?

Nachdem Monsieur Santé bereits über ein paar allgemeine Aspekte im Zusammenhang mit der Screening-Mammografie informiert hat, nimmt er vorliegend den Tarif etwas genauer unter die Lupe und weist – wie angekündigt – auf ein paar nützliche Adressen hin. Tarifgrundlage Wie Monsieur Santé in seinem letzten Artikel über die systematische Screening-Mammografie erwähnt hat, bezahlt die obligatorische Krankenpflegeversicherung …

weiterlesen »

brust frau

Nachdem Monsieur Santé bereits über ein paar allgemeine Aspekte im Zusammenhang mit der Screening-Mammografie informiert hat, nimmt er vorliegend den Tarif etwas genauer unter die Lupe und weist – wie angekündigt – auf ein paar nützliche Adressen hin.

Tarifgrundlage
Wie Monsieur Santé in seinem letzten Artikel über die systematische Screening-Mammografie erwähnt hat, bezahlt die obligatorische Krankenpflegeversicherung die Kosten der Mammografie, ohne dass eine Franchise erhoben wird. Lediglich der Selbstbehalt von 10% der Untersuchungskosten wird der Versicherten in Rechnung gestellt. Die Rechnungsstellung erfolgt auf der Basis des TARMED.

Zur Erinnerung: der TARMED ist der Einzelleistungstarif, der für sämtliche in der Schweiz erbrachten ambulanten ärztlichen Leistungen im Spital und in der freien Praxis Gültigkeit hat. Der TARMED-Tarif setzt sich aus ärztlichen und technischen Leistungen zusammen, denen Taxpunkte zugeordnet werden (siehe: Patienten wollen Klarheit beim Tarif – TARMED-Orientierungslauf [1])

Die Untersuchungen kosten rund 200 Franken (der Selbstbehalt zu Lasten der Versicherten beträgt somit rund 20 Franken). Kleinere Unterschiede ergeben sich aufgrund der unterschiedlichen kantonalen Taxpunktwerte. Die für die Screening-Mammografie relevanten Positionen im TARMED findest Du hier, indem Du auf den Online Browser klickst und die Position 39.1300 eingibst. Der Taxpunktwert im Kanton Solothurn beträgt zur Zeit 0.84 Franken (Liste der kantonalen Taxpunktwerte siehe unten).

Nützliche Anlauf-Adressen:

Monsieur Santé ist
Jean-Paul Brönnimann

Ich bin seit über 34 Jahren im sozialen Krankenversicherungsbereich tätig. Neben meinen Aufgaben als Experte im Fachbereich Leistungseinkauf bei tarifsuisse ag sowie als Vertreter von tarifsuisse ag in diversen paritätischen Kommissionen.
Man findet mich auch bei Facebook und Twitter.